Fernwirktechnik der QTE

QTE Fernwirktechnik –
smarte Technik für das Smart Grid

Die Stromerzeugung erlebt einen massiven Wandel: Aus einer bislang eher zentralen Erzeugung in großen Kraftwerken entwickelt sich mehr und mehr einer dezentrale Erzeugerlandschaft mit unterschiedlichsten Liefermengen und Lieferzeiten. Daher gilt es, ein „intelligentes“ Stromnetz (Smart Grid) aufzubauen, das Energiequellen, Stromerzeuger, Energiespeicher, Verbraucher wie auch Netzbetriebsmittel so vernetzt und steuert, dass eine gleichmäßige Netzauslastung sowie energie- und kosteneffiziente Stromversorgung sichergestellt werden kann. Dies wiederum setzt eine durchgängige Kommunikation aller beteiligten Komponenten mit einer gemeinsamen Sprache zwischen den Anlagen und ihren Netzleitstellen voraus.

Mit der QTE Fernwirktechnik haben Sie den Partner, der sich auf diese speziellen Datenübertragungsprotokolle versteht und alle Anforderungen wie Aufgaben rund um die moderne Überwachungs- und Steuertechnik perfekt meistert. Das standardisierte Datenübertragungsprotokoll IEC 60870-5-101 für die serielle Übertragung zwischen den Steuerungskomponenten gehört ebenso dazu wie das IEC 60870-5-104 für die TCP/ IP-basierte Kommunikation – damit Meldungen, Messwerte, Bitmuster, Zählwerte und (Stell-)Befehle von den Anlagen und Netzleitstellen abgesandt und auch verstanden werden können.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Beratung
  • Planung
  • Abstimmung
  • Realisierung einer passenden Lösung